Download DigitalPhoto 2011-3 (März 2011) by Kassian Alexander Goukassian PDF

By Kassian Alexander Goukassian

Show description

Read Online or Download DigitalPhoto 2011-3 (März 2011) PDF

Similar german_3 books

Rechtsfragen der Implementierung des Vertrags von Lissabon

Der am 1. 12. 2009 in Kraft getretene Vertrag von Lissabon hat die european grundlegend verändert. Bei seiner erstmaligen Anwendung und Umsetzung treten zahlreiche, teilweise ganz unerwartete rechtliche Fragen auf, deren Beantwortung für die organization und Funktion der ecu von besonderer Bedeutung sind. In vielen Fällen gilt dies auch für die Mitgliedstaaten der Union, auch für Österreich.

Strategisches Technologiemanagement : eine empirische Untersuchung am Beispiel des deutschen Pharma-Marktes 1990-2010

Christoph Feldmann entwickelt ein Modell, das alle Entscheidungsebenen und Optionen von Pharma- und Biotechnologieunternehmen im Rahmen technologiestrategischer Entscheidungsprozesse systematisch abbildet und eine klar strukturierte unternehmerische Entscheidungsfindung erlaubt. Er charakterisiert die technologiestrategische Ausrichtung der Gesamtbranche und der sie konstituierenden Technologiestrategietypen und ermöglicht so den fundierten und differenzierten Zugang zur technologiestrategischen Ausrichtung und Neupositionierung der hochinnovativen Pharma-Branche.

Wissen verlagern : Risiken und Potenziale von Standortverlagerungen

Wie können Wissens- und Fähigkeitsbestände der Mitarbeiter im Rahmen von Standortbewertungen berücksichtigt und in Entscheidungen der Standortverlagerung mit einbezogen werden? Dieses Buch bietet fundierte und praxisorientierte Antworten.

Extra resources for DigitalPhoto 2011-3 (März 2011)

Sample text

Die Leica V-Lux 2 und Panasonic FZ45 sind, der Kooperation zwischen den beiden Herstellern geschuldet, annähernd baugleich. Sie unterscheiden sich auf den ersten Blick nur durch den Blitzschuh, mit dem die Leica als einzige des Trios ausgestattet ist. Die Fujifi lm hebt sich äußerlich ab; sie macht den kompaktesten, wenn auch nicht robustesten Eindruck auf uns. Mit Blick auf die Features sind die Leica und die Panasonic ebenfalls nahezu identisch ausgestattet. Beide verfügen über einen 24-fach optischen Zoom von 25–600mm und einen 1:2,33 Zoll großen 14,1-MP-Sensor.

Mit Vibration Reduction 270mm Mit maximaler Brennweite von 270 mm (APS-C-Sensor: 432 mm) lassen sich entfernte Motive in Szene setzen. Trotz veringerter Auflösung heben sich dabei die feinen Details schön ab. Dieselbe Aufnahme mit Bildstabilisator. Die Vibration Compensation (VC) des Tamrons erlaubt bei einer recht langen Verschlusszeit von 1/13 s eine annehmbar scharfe Aufnahme aus der Hand. winkel wie auch im Tele-Bereich Objekte gleichermaßen schnell scharf. Dabei gibt das leise 18–270 mm PZD kaum einen vernehmbaren Ton von sich.

Auch bei den Praxisaufnahmen verbiegen sich gerade Linien im Randbereich tonnenförmig. Mit steigender Brennweite nimmt die Verzeichnung deutlich ab, was auch unsere Bilder belegen. In puncto Randabdunklungen (Vignettierung) hat uns das Superzoom mit guten Ergebnissen überzeugt. Der Lichtabfall ist gleichmäßig und nimmt vom Tele zum Weitwinkel geringfügig zu. Kurzum: Das AF-S Nikkor 28-300mm 1:3,55,6G ED VR liefert mit kleinen Schwachstellen im Tele-Bereich gute Ergebnisse. Überzeugt hat uns vor allem die hervorragende Bildstabilisierung (VR), mit der kleine Verwackler der Vergangenheit angehören.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 8 votes