Download Das Milit#228;rbilderbuch. Die Armeen Europas by Richard Kn#246;tel PDF

By Richard Kn#246;tel

In Bildern von Richard Knötel, mit textual content von Oberstlieutenant Hermann Vogt, herausgegeben von Julius Lohmeyer. Mit 36 Bildern in Farbendruck und 14 Vignetten. Glogau. Verlag von Carl Flemming. Gelungener Reprint (Nachdruck / Neuauflage des alten Originals aus der Zeit um 1900). textual content in Frakturschrift.

Show description

Read or Download Das Milit#228;rbilderbuch. Die Armeen Europas PDF

Best german_3 books

Rechtsfragen der Implementierung des Vertrags von Lissabon

Der am 1. 12. 2009 in Kraft getretene Vertrag von Lissabon hat die ecu grundlegend verändert. Bei seiner erstmaligen Anwendung und Umsetzung treten zahlreiche, teilweise ganz unerwartete rechtliche Fragen auf, deren Beantwortung für die supplier und Funktion der european von besonderer Bedeutung sind. In vielen Fällen gilt dies auch für die Mitgliedstaaten der Union, auch für Österreich.

Strategisches Technologiemanagement : eine empirische Untersuchung am Beispiel des deutschen Pharma-Marktes 1990-2010

Christoph Feldmann entwickelt ein Modell, das alle Entscheidungsebenen und Optionen von Pharma- und Biotechnologieunternehmen im Rahmen technologiestrategischer Entscheidungsprozesse systematisch abbildet und eine klar strukturierte unternehmerische Entscheidungsfindung erlaubt. Er charakterisiert die technologiestrategische Ausrichtung der Gesamtbranche und der sie konstituierenden Technologiestrategietypen und ermöglicht so den fundierten und differenzierten Zugang zur technologiestrategischen Ausrichtung und Neupositionierung der hochinnovativen Pharma-Branche.

Wissen verlagern : Risiken und Potenziale von Standortverlagerungen

Wie können Wissens- und Fähigkeitsbestände der Mitarbeiter im Rahmen von Standortbewertungen berücksichtigt und in Entscheidungen der Standortverlagerung mit einbezogen werden? Dieses Buch bietet fundierte und praxisorientierte Antworten.

Extra info for Das Milit#228;rbilderbuch. Die Armeen Europas

Example text

EHRENBERG, A. , GOODHARDT, G. , Was bringt’s? Zu den Nachwirkungen kurzfristiger Preispromotions, in: planung & analyse, 22. , Nr. 2, 1995, S. 16 ff. 23 che Kaufverhalten der Konsumenten durch psychologische, nicht beobachtbare Größen beeinflusst wird und eine ausschließliche Analyse des beobachtbaren Kaufverhaltens einen begrenzten Erklärungsgehalt hinsichtlich der Wirkungseffekte von Preisaktionen aufweist. Ungeachtet dessen ist das Transferpotenzial der im Konsumgüterbereich entwickelten Methoden zur Analyse von ScannerDaten für den Verkehrsdienstleistungsbereich als gering einzuschätzen.

Vgl. ), Geschäftsbericht 2005, a. a. , S. 2. Auf Grund der hohen Bedeutung des Relationship Marketing Konzeptes wird dieses an einer späteren Stelle der Arbeit ausführlich dargestellt. Vgl. 1. Vgl. stellv. , Preispolitik, a. a. , S. 343. 76 Vornehmlich wird auf den sog. Referenzpreiseffekt77 als potenzielle Auswirkung des Einsatzes von Preisaktionen verwiesen. 81 Ein anderer Aspekt, der im Falle kontingentierter Preisaktionen hohe Relevanz erlangt, ist die mit einer nicht erhaltenen Vergünstigung einhergehende Unzufriedenheit des Kunden.

Hinsichtlich 27 des praktisch-empirischen Entdeckungszusammenhangs110 des Forschungsvorhabens lässt sich die Arbeit dem entscheidungsorientierten Ansatz der Betriebswirtschaftslehre zurechnen. Um der Gestaltungsaufgabe der betriebswirtschaftlichen Forschung111 gerecht zu werden, ist jedoch eine vorangehende Erklärung der Zusammenhänge als notwendige Voraussetzung anzuführen. Dementsprechend weist die vorliegende Arbeit hinsichtlich der Erklärung verhaltensbezogener Wirkungen von Preisaktionen im Verkehrsdienstleistungsbereich im Begründungszusammenhang einen auf den Erkenntnissen der verhaltenswissenschaftlichen Marketingforschung112 basierenden Bezugsrahmen auf.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 6 votes