Download Das Genessee - Komplott (Roman) by Robert Ludlum PDF

By Robert Ludlum

Show description

Read Online or Download Das Genessee - Komplott (Roman) PDF

Similar german_3 books

Rechtsfragen der Implementierung des Vertrags von Lissabon

Der am 1. 12. 2009 in Kraft getretene Vertrag von Lissabon hat die european grundlegend verändert. Bei seiner erstmaligen Anwendung und Umsetzung treten zahlreiche, teilweise ganz unerwartete rechtliche Fragen auf, deren Beantwortung für die corporation und Funktion der ecu von besonderer Bedeutung sind. In vielen Fällen gilt dies auch für die Mitgliedstaaten der Union, auch für Österreich.

Strategisches Technologiemanagement : eine empirische Untersuchung am Beispiel des deutschen Pharma-Marktes 1990-2010

Christoph Feldmann entwickelt ein Modell, das alle Entscheidungsebenen und Optionen von Pharma- und Biotechnologieunternehmen im Rahmen technologiestrategischer Entscheidungsprozesse systematisch abbildet und eine klar strukturierte unternehmerische Entscheidungsfindung erlaubt. Er charakterisiert die technologiestrategische Ausrichtung der Gesamtbranche und der sie konstituierenden Technologiestrategietypen und ermöglicht so den fundierten und differenzierten Zugang zur technologiestrategischen Ausrichtung und Neupositionierung der hochinnovativen Pharma-Branche.

Wissen verlagern : Risiken und Potenziale von Standortverlagerungen

Wie können Wissens- und Fähigkeitsbestände der Mitarbeiter im Rahmen von Standortbewertungen berücksichtigt und in Entscheidungen der Standortverlagerung mit einbezogen werden? Dieses Buch bietet fundierte und praxisorientierte Antworten.

Additional info for Das Genessee - Komplott (Roman)

Sample text

New Canaan, Southport. Nichts. « schrie Steven Trevayne; er trug jetzt einen Bademantel. �Sicher hast du das nicht. « Port Chester. Rye. Harrison. White Plains. Mamaroneck. Das Bild seines Sohnes, nach vorne ausgestreckt, die Hände auf der Motorhaube eines Wagens, der mit Alkohol durchtränkt war, ein Verhör durch unauffindbare Polizisten auf einer dunklen Straße, ein unbekannter Mann überfahren – Fotografien, Anklagen. Es gab keinen Sinn; das Ganze hatte die abstrakte Qualität des Unglaublichen.

Doch es gibt immer jemanden, der versucht, sie kaputtzumachen. Dies ist der Grund, weshalb ich vor beinahe zwei Jahrzehnten Das Genessee-Komplott (Trevayne) schrieb. Das war die Zeit von Watergate, und mein Stift flog empört über die Seiten. Worte und Sätze wie Verlogenheit! Machtmißbrauch! Korruption! Polizeistaat! drohten mir in jüngerer – nicht jugendlicher – Maßlosigkeit den Schädel zu sprengen. Das war eine Regierung, das Gremium unserer höchsten gewählten und ernannten Beamten, denen die Obhut über unser System übertragen war – und diese Regierung belog das Volk nicht nur, sondern sammelte Millionen und Abermillionen, um weiterhin ihre Lügen zu verbreiten und damit die Macht auszuüben, von der sie glaubte, daß sie nur ihr alleine gehöre.

Ich war der Mittelsmann. Ich war der einzige, den er wirklich hatte ... « �Aber Sie glauben, daß die bloße Tatsache, daß es sie gab, ausgereicht hat? « �Auf die Frage gibt es keine Antwort. Er hat uns bedroht, nachdem er hatte, was er wollte; er war sicher, daß er niemanden brauchen würde, nur sich, seinen Schwager und seine verdammte Firma in New Haven. Wir können es uns einfach nicht leisten, dieses Risiko jetzt einzugehen. Wir dürfen nicht zulassen, daß er den Vorsitz in diesem Unterausschuß übernimmt.

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 17 votes